ALWRA - Sollwerte der Geber?

Hier alles zu den Themen Tuning und Technik
Antworten
Howdiaudi
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 19.08.2010, 19:05
Auto: A3 8L 1997 AEH
Leistung: 101
Tuning: Nachgerüstet:
Originale Klimatronic
RNS-E
CAN-Gate
Bose
Doppeldinmittelkonsole
S3 Tacho mit CAN.
Recaro Vollederausstattung mit Sitzheizung usw.
MAL
Xenon
aLWR
SRA
Beheizbare Aussenspiegel
Facelift Lüftungsdüsen beleuchtet
Wohnort: Dänemark

ALWRA - Sollwerte der Geber?

Beitrag von Howdiaudi » 18.08.2014, 16:03

online

18.08.2014 6:46 Uhr
Hallo,

Meine original ALWR (Kabelbaum von Kufatec) hat nach ein paar Jahren aufgehört, die Scheinwerfer einzustellen. Jedenfalls regelmässig beim Einschalten der Xenons, wie es vorgesehen ist. Oder habe ich da etwas missverstanden?

Ab und zu bei der Fehlersuche an der ALWR regeln die Motoren hörbar. Kann aber leider nicht reproduzieren, wann und warum. Fehlerspeicher ist leer. Stellmotoren sind mit dem manuellen Schalter getestet und funktionieren. Allerdings zeigt das Auslesen des Messwertblocks 2, dass der vordere Achsfühler G78 nur 1,14 v an das Stg. weitergibt. Laut Elsa soll der Wert zwischen 1,66 und 3,irgendwas liegen. Hebe ich den Wagen ein bisschen an, steigt der Wert des G78..... Mit Anheben pr. Wagenheber bekomme ich den Wert auf 1,48 v - allerdings regelt sich immer noch nichts.


Kann der zu niedrige Wert des G78 bewirken, dass die ALWR nicht regelt?
Kann ich die der Stange zwischen Querlenker und Geber mit Zurechtbiegen verkürzen, sodass der Wert des G78 im Sollbereich liegt?
Wird die Anlage dann Wieder reglen?
Warum wird im Fehlerspeicher kein Fehler abgelegt?

Danke für Eure Hilfe- ich weiss leider nicht weiter....

Benutzeravatar
Tom
Admin
Beiträge: 679
Registriert: 20.01.2004, 20:46
Auto: Audi A3 1,8T
Tuner: mtm
Leistung: 2xx PS
Tuning: siehe www.A3-Tom.de ;-)
Wohnort: Weiden
Kontaktdaten:

Re: ALWRA - Sollwerte der Geber?

Beitrag von Tom » 18.08.2014, 18:33

Hi,

soweit ich mich erinnere regelt die ALWR nur, wenn die Werte der Sensoren im Sollbereich liegen. Ansonsten geht das Ding auf "Deaktiviert".
Ich hatte das Problem beim Einbau der ALWR, dass ich durch die extreme Tieferlegung meines A3s nie in den Sollbereich kam und somit nichts funktionierte.
Um das Problem zu lösen hab ich in den Halter am Querlenker für das Gestänge ein Langloch gemacht.
Ein Bild davon habe ich hier auf Seite 9 gepostet:
viewtopic.php?f=23&t=17&start=80

Anschließend passten die Werte und ich konnte die Grundeinstellung erfolgreich durchführen womit dann auch die ALWR funktionierte.

Howdiaudi
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 19.08.2010, 19:05
Auto: A3 8L 1997 AEH
Leistung: 101
Tuning: Nachgerüstet:
Originale Klimatronic
RNS-E
CAN-Gate
Bose
Doppeldinmittelkonsole
S3 Tacho mit CAN.
Recaro Vollederausstattung mit Sitzheizung usw.
MAL
Xenon
aLWR
SRA
Beheizbare Aussenspiegel
Facelift Lüftungsdüsen beleuchtet
Wohnort: Dänemark

Re: ALWRA - Sollwerte der Geber?

Beitrag von Howdiaudi » 18.08.2014, 20:21

Danke für die Antwort - dann werde ich mal morgen den Arm des vorderen Sensors abschrauben und in die Stellung bringen, die den richtigen Wert "liefert". Werde dann berichten.....

Finde es nur merkwürdig, dass das Ganze funktioniert hat und dann einfach aufhört. Naja - vielleicht hat sich ja das Poti im Geber geändert.....

Howdiaudi
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 19.08.2010, 19:05
Auto: A3 8L 1997 AEH
Leistung: 101
Tuning: Nachgerüstet:
Originale Klimatronic
RNS-E
CAN-Gate
Bose
Doppeldinmittelkonsole
S3 Tacho mit CAN.
Recaro Vollederausstattung mit Sitzheizung usw.
MAL
Xenon
aLWR
SRA
Beheizbare Aussenspiegel
Facelift Lüftungsdüsen beleuchtet
Wohnort: Dänemark

Re: ALWRA - Sollwerte der Geber?

Beitrag von Howdiaudi » 19.08.2014, 15:30

So - habe ein bisschen am Audi gearbeitet und - leider keine Lösung gefunden.

Habe die Stange zwischen Geber und Achse gelöst und den Geber auf einen willkürlichen Wert zwischen 1,56 und 3,xx eingestellt. War 1,94. Leider keine Änderung.

Mein Verdacht geht jetzt ans Steuergerät. Dazu die Frage: Kann so ein Dingens kaputtgehen, ohne das es das z.B. im Fehlerspeicher anzeigt? Status ist,
- dass man mit VCDS mit ihm Verbindung aufbauen kann
- dass man pr. Messwertblock 1 und 2 die Werte auslesen kann,
- dass es behauptet, die Grundeinstellung auszuführen.

Was nicht geht, ist
- die automatische Regelung der Scheinwerfer über die Stellmotoren
- der Output-Test pr. VCDS.

Es sind keine Fehler im Fehlerspeicher hinterlegt, und alle Kabel (bis auf die 2 mal 3 Zu den Gebern) sind durchgeklingelt.

Ob ich mir mal ein anderes Stg. auf Verdacht in der Bucht hole?

Danke für weitere Antworten.

Antworten