Fis in einem kein FIS auto

Hier alles zu HiFi, Radio, Car-PC, Elektrik usw. von A3-Tom
firara
Junior-Poster
Beiträge: 27
Registriert: 14.10.2007, 14:20

Beitrag von firara »

ok.
wie ist denn die pinbelegung? wie muss der graue stecker bestückt werden?

bezüglich des firmware umflashens:
ich habe irgendwo im world wide web gelesen, dass man S3 tachos so umflashen kann damit es in einem A3 diesel eingebaut werden können. firmensitz ist bochum.
da war ich mich nicht so ganz sicher, deswegen frage ich hier. die seite hat einen guten ruf.

danke

Tom
Admin
Beiträge: 679
Registriert: 20.01.2004, 20:46
Auto: Audi A3 1,8T
Tuner: mtm
Leistung: 2xx PS
Tuning: siehe www.A3-Tom.de ;-)
Wohnort: Weiden
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom »

Die Pinbelegung für Kombiinstrumente mit FIS findest du hier:
viewtopic.php?t=202

Zu deinem derzeitigen Kombi habe ich leider keinerlei Unterlagen...

Wegen Flashen... was kostet sowas denn oder gib am besten mal ne Kontaktadresse

firara
Junior-Poster
Beiträge: 27
Registriert: 14.10.2007, 14:20

Beitrag von firara »

Tom hat geschrieben:ah, jetzt... du hast dieses Mini-Check oder wie das heißt. Damit hatte ich bisher noch gar nix zu tun. Naja, egal... trotzdem müssen die Kontakte bereits auf den anderen zwei Steckern auflaufen.
Firmware kann man nicht so ohne Weiteres ändern, es sei denn, man kann EPROMs brennen usw.
also es geht. kann man die eproms einfach austauschen?
ich erstell am besten ein neues thema damit jeder teil haben kann.

nehme deine beiträge mit. ich hoffe das ist gestattet.

vielen dank

firara
Junior-Poster
Beiträge: 27
Registriert: 14.10.2007, 14:20

Beitrag von firara »

Tom hat geschrieben: Wegen Flashen... was kostet sowas denn oder gib am besten mal ne Kontaktadresse
die adresse habe ich leider nicht mehr. ich habe es vor lauter freude vergessen zu notieren.
schei..e ne!

firara
Junior-Poster
Beiträge: 27
Registriert: 14.10.2007, 14:20

Beitrag von firara »

kennst du jemand der mir den login aus KI auslesen kann?

Tom
Admin
Beiträge: 679
Registriert: 20.01.2004, 20:46
Auto: Audi A3 1,8T
Tuner: mtm
Leistung: 2xx PS
Tuning: siehe www.A3-Tom.de ;-)
Wohnort: Weiden
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom »

leider nein, könnte da evtl. selbst jemand brauchen...

firara
Junior-Poster
Beiträge: 27
Registriert: 14.10.2007, 14:20

Beitrag von firara »

Tom hat geschrieben:leider nein, könnte da evtl. selbst jemand brauchen...
woher kommst du...

Tom
Admin
Beiträge: 679
Registriert: 20.01.2004, 20:46
Auto: Audi A3 1,8T
Tuner: mtm
Leistung: 2xx PS
Tuning: siehe www.A3-Tom.de ;-)
Wohnort: Weiden
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom »

firara hat geschrieben: woher kommst du...
guck mal in mein Profil... ;)

MarcelB85
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2008, 15:16
Auto: A3 1.9 TDI
Tuner: DKW Motorsport
Leistung: 145

Re: Re:

Beitrag von MarcelB85 »

Tom hat geschrieben:Außerdem wäre der Login-Code für die WFS wichtig, dann könnte man das via VAG-Com anlernen und du müsstest nicht zu Audi, damit die das machen.
Ansonsten nur den Leckstockhebel und falls du so Sachen wie Außentemperaturanzeige, Wischwasserstand, Bremsverschleißanzeige, Lampenkontrollgerät usw. nicht hast, musst du entweder diese Sensoren nachrüsten oder die jeweiligen Kontakte auf Masse legen, sonst Piep es ständig beim Zündung einschalten.
Tom hat geschrieben:Generell sind zwei Anpassungen zu machen:
1. "Anlernen" der Fahrzeugschlüssel an die WFS
2. "Anlernen" des Motor-Steuergeräts an die WFS
Hmm, wie rum funktionierts denn jetzt? Wird der Tacho ans Auto angepasst oder werden der Schlüssel und das Steuergerät an das KI angepasst?

So oder so, wie würde das funktionieren? Kann ich dann einfach mit meinem Audi und dem neuen KI zu Audi und sagen "macht mal bitte" und dann kriegen die das (für ein wenig Bares natürlich) hin? Oder brauch ich da noch irgendwelche Daten vom Fahrzeug, wo der neue Tacho herstammt?

Dank und Grüße
Marcel

Tom
Admin
Beiträge: 679
Registriert: 20.01.2004, 20:46
Auto: Audi A3 1,8T
Tuner: mtm
Leistung: 2xx PS
Tuning: siehe www.A3-Tom.de ;-)
Wohnort: Weiden
Kontaktdaten:

Re: Fis in einem kein FIS auto

Beitrag von Tom »

Hallo Marcel,

Beim "Anlernen" des Motorsteuergerätes sowie der Schlüssel an die WFS werden Codes für die Erstellung der Rechenregel ausgetauscht. Wer jetzt nun wo und wie genau die Codes austauscht, dass weiß ich leider nicht, ist ja im Prinzip auch völlig egal.
Fakt ist, dass die Schlüssel sowie das MSG an die WFS "angelernt" werden müssen.
Wurde dabei eine Komponente vergessen, springt der Motor nicht an.

Der Anlernvorgang wird von den Werkstätten mit Hilfe des Diagnosegerätes gemacht, dass inzwischen nahezu vollautomatisch abläuft. Zuerst werden alle Daten und Einstellungen aus dem alten Kombi ausgelesen und dann ins neue (!) übertragen. Sauber funktiert dies auch nur mit einem neuen Kombiintrument. Sollte es gebraucht sein, bekommt der Händler es zwar zum Laufen aber der km-Stand wird nicht mit übernommen. Soblald ein Kombiinstruement schon mal angepasst wurde bzw. es mehr als 100km Gesamt-km drauf hat, kann der km-Stand nicht mehr verändert werden (zumindest auf legalem Wege).
Gleiches gilt auch für die Anpassung mit Hilfe von VAG-COM.

Solltest du dir z.B. bei ebay eins gekauft haben, kann der Freundliche das an dein Fahrzeug anpassen (vorausgesetzt es ist wirklich das gleiche und nicht von einem anderen Modeljahr), jedoch bleibt der km-Stand des gebrauchten Instrumentes bestehen und dein echter Stand wird nicht mit übernommen.

Antworten