Tausch des Kombiinstruments

Hier alles zu HiFi, Radio, Car-PC, Elektrik usw. von A3-Tom
Tom
Admin
Beiträge: 679
Registriert: 20.01.2004, 20:46
Auto: Audi A3 1,8T
Tuner: mtm
Leistung: 2xx PS
Tuning: siehe www.A3-Tom.de ;-)
Wohnort: Weiden
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom »

hallo gera51,

es ist möglich, die Verkabelung zu ändern. Allerdings ist nicht nur die Belegung des mittleren Steckers anders, sondern auch die der beiden anderen Stecker. Alles in allem musst du den Großteil der Kabel umstecken.

Zudem brauchst du dann noch den Login-Code für die Wegfahrsperre im Kombiinstrument

Gast

Beitrag von Gast »

Hallo,

habe von Audi Erfahren das es die "neues Tacho" mit Digitaluhr auch ohne CAN BUS gibt ! Will das nun endlich mal checken ! Wie bekomme ich mein altes Kombi raus ?

Tom
Admin
Beiträge: 679
Registriert: 20.01.2004, 20:46
Auto: Audi A3 1,8T
Tuner: mtm
Leistung: 2xx PS
Tuning: siehe www.A3-Tom.de ;-)
Wohnort: Weiden
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom »

na da bin ich mal gespannt, wo du sowas herbekommst :-)

Ausbau ist ganz einfach:

Plastikverkleidung unten vor dem Kombi etwas anheben und nach vorne ziehen. geht etwas schwer.
darunter erscheinen zwei kreutzschlitzschrauben. diese entfernen und schon kannst du das Kombi soweit nach vorne ziehen, dass du die Stecker hinten abmachen kannst. Diese haben eine Verriegelung. Verriegelung umklappen und stecker rausziehen. danach kannst du das Kombi herausnehmen (evtl. Lenkrad ganz nach unten stellen und herausziehen)

Okley
Junior-Poster
Beiträge: 18
Registriert: 10.05.2005, 19:13
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Okley »

Hallo Leute,

wolltwe ihn tauschen ging leider nicht ! Aber es geht ja sicher oder ?


Bild
Also erstmal die schrauben rausdrehen, dann dent acho herausziehen und abstecken.



Bild
der alte tacho hat diese anschlüsse - 1er unterscheidet sich davon - da wo der pfeil ist



Bild
Das sind die anschlüsse vom neuen !



Bild
Das ist der neue eingebaut... drehzahlmesser ging nicht,
wegfahrsperre ging nicht, es gab nur fehler wie öl sensor usw


Teilenummer vom alten Tacho:
8L0 919 880 F

Vom neuen:
110 080 143 002


Beide von VDO !
Mfg
Okley

Bild

Tom
Admin
Beiträge: 679
Registriert: 20.01.2004, 20:46
Auto: Audi A3 1,8T
Tuner: mtm
Leistung: 2xx PS
Tuning: siehe www.A3-Tom.de ;-)
Wohnort: Weiden
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom »

hey Okley,

genau da liegt der Hund begraben... :roll:
der Tacho oben ist der alte ohne Komfort-CAN und der untere ist der neue mit Komfort-CAN. Deshalb reichte ja auch der 20polige Stecker in der Mitte für das FIS nicht mehr aus, da für den Komfort-CAN mehrere Pins benötigt wurden.
Aber wie bereits gesagt haben die beim Modelwechsel nicht bloß die Belegung von dem Stecker in der Mitte geändert, sondern auch die Belegung der anderen beiden Stecker an der Seite. Deshalb funktioniert auch der Drehzahlmesser usw. nicht. Die Meldung wegen dem Ölsensor wirst du auch sogleich nicht wegbekommen, außer du rüstest dir den Sensor in der Ölwanne nach, der ab Longlife eingesetzt wurde

Okley
Junior-Poster
Beiträge: 18
Registriert: 10.05.2005, 19:13
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Okley »

Habe ich also nicht mal einen Sensor wenn ich zu wenig Öl habe ?
Mfg
Okley

Bild

Tom
Admin
Beiträge: 679
Registriert: 20.01.2004, 20:46
Auto: Audi A3 1,8T
Tuner: mtm
Leistung: 2xx PS
Tuning: siehe www.A3-Tom.de ;-)
Wohnort: Weiden
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom »

doch, den hast du aber dieser ist ein anderer und misst die Ölqualität. Er würde also anzeigen, wenn das Öl vorzeitig gewechselt werden sollte

Diabolino
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 17.06.2007, 16:19

Beitrag von Diabolino »

Hallo,

gibts es inzwischen ein Lösung für das Problem. Ich wollte in meinen A3 BJ 1997 mit FIS ein Tacho vom 2000er mit FIS einbauen. Eigentlich nur deshalb, weil ich ein Navi+ DX eingebaut habe und keine Anzeige (nicht mal die Sendernamen) im FIS (oberer Teil) habe. Da ich jetzt festgestellt habe, daß ich für den alten Tacho einen 3LB brauche und nur den Komfort-Can am Navi habe, betseht jetzt das Problem. Oder gibt es eine Lösung die Daten vom Komfort-Can in 3LB umzuwandeln? Oder gibt es vielleicht auch eine ganz andere Lösung?

MFG Diabolino

Tom
Admin
Beiträge: 679
Registriert: 20.01.2004, 20:46
Auto: Audi A3 1,8T
Tuner: mtm
Leistung: 2xx PS
Tuning: siehe www.A3-Tom.de ;-)
Wohnort: Weiden
Kontaktdaten:

Beitrag von Tom »

Hallo und herzlich Willkommen!

Beim Baujahr 97 wirst du denke ich mal Aufgrung der WFS mit Festcode nur die Möglichkeit haben, dein altes Kombi als "Dummy" weiterzuverwenden. Das bedeutet, dass dein altes Kombi nur mit Strom und den Leitungen für die WFS versorgt wird und irgendwo hinten im Armaturenbrett verschwindet.
Vorne kommt dann das neue Kombi mit Komfort-Can rein, damit du die Meldungen im Display bekommst.

Zum Thema Can-Daten umwandeln muss ich leider passten, da habe ich zugegeben absolut keinen Plan von!

Diabolino
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 17.06.2007, 16:19

Beitrag von Diabolino »

Hallo,

also das alte KI nur mit Plus und Minus und den zwei Transponder-Kabeln verbinden. Und sämtliche anderen Leitungen an das andere KI anklemmen. Sind die Daten etc. alle (z.B. Geschwindigkeitsimpuls) alle gleich? Als ich das KI mit FIS nachgerüstet habe, hatte ich Probleme bei meinem 1,6er, da der Vorgänger ein 1,8er hatte und somit der Getriebekennbuchstabe nicht mehr stimmte. Dadurch zeigte er immer 20 km/h zuviel an. Konnte durch VW auch nicht geändert werden. Habe dann jemand in Bayern gefunden, der das komplette KI zerlegt und so bearbeitet hat, daß es dann ging. Wenn ich diese Lösung nehmen würde, wie sieht es dann mit dem anlernen des neuen KI an die Schlüssel an, müßte ja eigentlich entfallen. Muß die K-Diagnoseleitung dann an das neue KI angeklemmt werden oder an das alte. Und die Leitung zum Motorsteuergerät wegen der Wegfahrsperre brauche ich doch bestimmt auch noch vom alten KI oder? Ich weiß, viele Fragen, aber das Projekt ist halt nicht so einfach. Ich kenne mich zwar mit dem Nachrüsten von einer Klimatronic, Xenon, Einparkhilfe, FIS und ähnlichem aus, weil ich das letztes Jahr alles am Stück gemacht habe, hier fehlt mir aber noch ein bischen Hintergrundwissen.

Tschüss Diabolino

Antworten